.

 

Spaß beim Wandern

Einen „lehrreichen“ Wandertag hatten die Kinder der GS Tettau in der letzten

 Septemberwoche. Von der Schule aus ging es zunächst in den Wald Richtung Millionenstraße. Dort wollten wir wieder einmal die einzelnen Stationen des Naturlehrpfades erkunden. Es machte den Kindern viel Spaß, das Fell eines Rehs oder Wildschweins zu erfühlen oder interessante Einzelheiten über die Bäume und Tiere des Waldes zu erfahren. An der neu errichteten Zapfenwurfanlage mussten alle natürlich ihre Treffsicherheit testen. Der Weg führte uns bis zur Frankenwaldhütte bei Kleintettau. Dort bewunderten wir das Zollhäuschen mit Schlagbaum und den Erinnerungsstein, der die Teilung Deutschlands an dieser Stelle ins Gedächtnis zurückrufen soll.

In der Wanderhütte wurden wir schließlich noch mit Getränken bewirtet, wofür wir uns bei Herrn Porzelt herzlich bedanken.

So ein Wandertag darf gerne wieder einmal sein !

   Bildershow Wandertag beginnt gleich!